Ein Blick hinter die Kulissen

Um uns einem weiteren Kapitel und weiteren Namen der expandierenden Gesundheitsindustrie zuzuwenden, müssen wir noch einige Tage beim Fallbeispiel der Rhön Kliniken AG verweilen. Nehmen wir das Wort „Marktdurchdringung“! Im Leitfaden Strategieentwicklung Fachgebiete  des Universitäts Klinikum Giessen Marburg GmbH der Rhön AG ist im Arbeitsblatt Nr. 10 Leistungs- und Marktpriorität zu lesen:

(..) „Marktdurchdringung: hier geht es um das Ausschöpfen des Marktes (Umsatz steigern) mit dem Ziel, bei Kunden erhöhte Umsatzzahlen zu erreichen. Kunden der Konkurrenz abzuwerben und/oder Neukunden zu gewinnen.“(..)

Wir sind mitten drin in der Wettbewerbsfalle: Als Patienten werden wir zu Kunden, wem bitte, außer den Ärzten oder den Krankenhäusern unseres Vertrauens sollen wir abgeworben werden?   Auch die Marktentwicklung wird in den Unterlagen thematisiert: Rhön sucht nach neuen Märkten, da spielt dann die „ geografische Ausweitung Erschließung neuer Abnehmergruppen bzw. Käuferschichten (z.B. Angebot für ausländische Patienten) neue Vertriebskanäle“ eine Rolle. Auf Seite 23 ist auch Marktpotenzial definiert: Noch nicht ausgeschöpfte oder bisher vernachlässigte Bearbeitung bestimmter Absatzmärkte. (z.B. geografisch) oder Marktsegmente (z.B. Personen mit Zusatzversicherung) (..) Auch die Vision und Mission Tenet Healthcare USA wird als Beispiel dokumentiert. Wenn ich die Rechercheordner durchgehe, in denen die Fakten zum Thema Übernahme unseres Gesundheitswesens durch Kapitalgesellschaften gesammelt sind, würde ich am liebsten mit einem Megaphon losgehen um bundesweit in die Wohnzimmer zu rufen: Hallo wacht auf, bevor ihr unsanft als Humanprodukt in der Wertschöpfungskette der Heuschreckenindustrie geweckt werdet!

Einmischen ist Bürgerpflicht,
deshalb gleich notieren und weiter sagen:
Sonntag, 13.9.2009
Bürgerprotestolympiade im Olympiastadion München!

Ihre Renate Hartwig

Meine Artikel und Videos dürfen ganz oder auszugsweise
mit Quellenangabe weiter verbreitet werden.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.